Nordkorea

Nordkorea mit Peking

Einblicke in ein ungewöhnliches Land

Diese Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, zu den wenigen Besuchern dieses sozialistischen Landes zu gehören. Die jahrhundertealte koreanische Kultur und die faszinierende Bergwelt des Kumgang-Gebirges, das lange Zeit von nordkoreanischer Seite aus unzugänglich war, werden Sie begeistern! Besuche der ehemaligen Kaiserstädte Peking und Shenyang runden Ihre Reise ab.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Peking

2. Tag: Himmlisches Peking (A)

Nach Ihrer Ankunft in der chinesischen Hauptstadt werden Sie zu Ihrem zentral gelegenen Hotel der gehobenen Mittelklasse geleitet. Höhepunkte Ihrer Stadtrundfahrt am Nachmittag sind die Besichtigung der Verbotenen Stadt, des geschichtsträchtigen Platzes des Himmlischen Friedens und ein Besuch des Eisenbahnmuseums. Anschließend erwarten Sie ein Willkommenstrunk und ein Feuertopf-Begrüßungsabendessen.

3. Tag: Altes Peking und Bahnfahrt nach Pyongyang (F/M)

Heute erleben Sie das ursprüngliche Peking und erkunden per Rikscha ein Hutong-Viertel. Kleine, schmale Gassen schlängeln sich durch die Reihen traditioneller chinesischer Häuser. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die beliebten Antiquitätenstraßen. Hier gibt es vieles zu entdecken, nicht nur die zahllosen Läden, Garküchen und Verkaufsstände. Am späten Nachmittag geleiten wir Sie zum Nachtzug, mit dem Sie einen wahrlich außergewöhnlichen Erlebnis entgegenreisen!

4. Tag: Ankunft in Pyongyang (A)

Nach einer erlebnisreichen Bahnfahrt erreichen Sie am frühen Abend die nordkoreanische Hauptstadt Pyongyang, wo Sie Ihr Willkommensabendessen genießen und zunächst für eine Nacht im Hotel in der nordkoreanischen Hauptstadt logieren.

5. Tag: Geburtsstätte Kim Il-Sungs (F/M/A)

Während einer ausgiebigen Stadtrundfahrt in Pyongyang besichtigen Sie u.a. das überdimensionierte Monument für Kim Il-Sung, den Juche-Turm mit einem einmaligen Stadtpanorama und den Triumphbogen. Zu einem Besuch Pyongyangs gehört natürlich auch die Geburtsstätte von Kim Il-Sung, der das Wesen des Landes so sehr geprägt hat: Mangyongdae mit seinen strohgedeckten Bauernhäusern. Im September finden heute die Feierlichkeiten anlässlich der Staatsgründung der Demokratischen Volksrepublik Korea (KDVR) im Jahr 1948 statt.

6. Tag: Besichtigung in Pyongyang und Arirang-Festival (F/M/A)

Das Grabmal des Königs Tangun und der Studien-Palast des Volkes stehen heute auf Ihrem Programm. Am Nachmittag fahren Sie zum Ehrenhain der Revolutionäre auf dem Taesong-Berg. An diesem Tag (15.08.) finden Feierlichkeiten anlässlich des Tages der Befreiung der KDVR statt und im Oktober die Festivitäten zum Gründungstag der Koreanischen Partei der Arbeit. Sie haben die Möglichkeit, Karten für das weltberühmte Arirang-Festival, die Massengymnastik im Stadion von Pyongyang, zu erstehen. (Kartenpreis ab 80€, vor Ort zu bezahlen).

7. Tag: Reizvolles Myohyang-Gebirge (F/M/A)

Heute fahren Sie ins Myohyang-Gebirge. Hier steht das berühmte Freundschaftsmuseum, in dem Abertausende Geschenke aus aller Welt an Kim Il-Sung und Kim Jong-Il ausgestellt sind. Anschließend besichtigen Sie den Pohyun-Tempel und übernachten im Myohyang-Gebirge.

8. Tag: Idyllisches Manpok-Tal (F/M/A)

Nach einer leichten Wanderung im Manpok-Tal fahren Sie zurück nach Pyongyang und unternehmen dort erste Besichtigungen.

9. Tag: Traditionelles Gaesong und Demarkationslinie (F/M/A)

Am Berg Kuwol entlang fahren Sie heute nach Gaesong. Das Mittagessen findet bei gutem Wetter als Picknick im Freien statt. Danach fahren Sie zur Demarkationslinie. Nicht fehlen darf hier ein Blick auf die, auf südkoreanischer Seite errichtete Grenzmauer. Heute übernachten Sie im Herzen der gepflegten Altstadtgassen Gaesongs traditionell in einem koreanischen Gästehaus auf Futon-Matratzen am Boden.

10. Tag: Koreanische Kunst und Festivitäten (F/M/A)

Während Ihrer heutigen Rückfahrt nach Pyongyang besuchen Sie in Gaesong das Grabmal von König Kongmin, dem 31. König der Koryo-Dynastie. Am Nachmittag steht der Besuch des Mansudae-Künstlerstudios in Pyongyang auf dem Programm. Ein Besuch im Nationalzirkus rundet den heutigen Tag ab.

11. Tag: Legendäres Kumgang-Gebirge (F/M/A)

Ihre nächste Station ist Wonsan, wo Sie die Bauernkooperative Chonsam besuchen. Sie fahren vorbei am Sijung-See in das malerische Kumgang-Gebirge, wo Sie heute übernachten und unternehmen eine leichte Wanderung zum Neun-Drachen-Wasserfall.

12. Tag: Entlang der Küste des Ost-Meeres (F/M/A)

Entlang der Küste fahren Sie zurück nach Wonsan und besuchen das Kinderferienlager und die landwirtschaftliche Universität, ein ehemaliges deutsches Zisterzienserkloster. Am späten Nachmittag fahren Sie nach Pyongyang und beuschen das Grab des Königs Tongmyong. Den heutigen Tag lassen Sie mit einem festlichen Abschiedsessen ausklingen.

13. Tag: In die Heimat der Mandschu-Kaiser (F)

Per Bahn geht es heute in die ehemalige chinesische Kaiserstadt Shenyang, ein bedeutendes Industriezentrum Chinas. Nach Ihrer abendlichen Ankunft am weitläufigen, modernen Bahnhof werden Sie zu Ihrem zentral gelegenen Hotel geleitet.

14. Tag: Kaiserpalast von Shenyang und Bahnfahrt nach Peking (F/M/A)

Sie besuchen die Anlage des Kaiserpalastes von Shenyang, neben dem Kaiserpalast in Peking die einzige noch erhaltene Kaiserresidenz Chinas, das stattliche Nord-Grab und das Provinzmuseum. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug fahren Sie nach dem Mittagessen nach Peking, wo Sie Ihre Abschiedsabendessen genießen.

15. Tag: Heimreise (F)

Heute geleiten wir Sie zum Flughafen, von wo aus Sie nach Deutschland zurück fliegen.

Reiseleistungen

  • Flüge Frankfurt/M. – Peking – Frankfurt/M. mit der Lufthansa oder Swiss (oder vergleichbare), in der Economy Klasse
  • 3 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels in Peking und Shenyang
  • 8 Übernachtungen mit Vollpension in einfachen bis guten Mittelklassehotels in Nordkorea, je eine davon in Kumgang- und im Myohyang-Gebirge
  • 1 Übernachtung in einem traditionellen Gästehaus in Gaesong
  • 1 Übernachtung im Linienzug auf der Strecke Peking-Pyongyang im 4-Bett-Abteil
  • Vollpension in Nordkorea und weiter Mahlzeiten gemäß Ausschreibung (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Deutsch sprechende, örtliche Reiseleitung (wechselt jeweils bei Grenzübertritt)
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • Zugfahrt in der 2. Klasse: Peking – Pyongyang im Schlafwagen, Pyongyang – Shenyang – Peking im Sitzwagen, von Shenyang nach Peking im Hochgeschwindigkeitszug
  • Alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • 2 Spezialitätenessen in Peking

Fakultativ zubuchbar

170 EUR pro Person für innerdeutsche Anschlussflüge mit der Lufthansa (nach Verfügbarkeit)

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Visagebühren für China (doppelte Einreise)
  • Visagebühren Nordkorea (ca. 65 EUR)
  • Trinkgelder

Reisetermin & Preise

Preise und Termine auf Anfrage

Einreisebestimmungen

Reisepass und Visa für China und Nordkorea sind erforderlich.



Vorbehaltlich Verfügbarkeit aller Leistungen, Programm- und Preisänderungen. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.

nach oben Anmelden Länderinfo